TOP AKTUELL: Neuer Name!

Die Freunde von Aigen-Schlägl tragen ab sofort einen neuen Namen!

WIRTSCHAFTSFORUM AIGEN-SCHLÄGL soll die Funktion des Vereins besser bezeichnen.

Der neue Name „Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl“ wurde bei einer gemeinsamen Vereinsklausur gewählt, um damit die eigentliche Funktion des Vereins, welcher bereits seit mehr als 25 Jahren tätig ist, zu unterstreichen.

 

Längst kein Stammtisch mehr

"Die Wirtschaftskompetenz soll im Vordergrund stehen. Das Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl ist kein Stammtisch, der sich beliebig zusammengefunden hat", sagt Obmann Max Jauker sondern: "Wir stehen für die Wirtschaft in Aigen-Schlägl." Wir Wirtschaftstreibende von Aigen-Schlägl treffen uns regelmäßig, um an neuen Ideen, Veranstaltungen, Aktivitäten und Zielen zu arbeiten, die für die Gemeinde, deren Bevölkerung und das Wirtschaftswachstum förderlich sind. "Unser Hauptziel ist es, die Abwanderung und den Kaufkraftabfluss zu stoppen. Der Verein möchte die Bevölkerung erreichen und die wirtschaftlichen Bedürfnisse der Menschen vor Ort decken. Die Stellvertreterin von Maximilian Jauker ist Elfriede Haindl. Sie betont: „Wir möchten nicht vorwiegend als ‚Vergnügungsverein’ gesehen werden. Freunde sind und bleiben wir ja sowieso. Ansonsten würde es den Verein nicht schon so lange geben.“

 

Ansprechpartner für wirtschaftliche Belange

Das Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl ist sowohl für externe Interessenten als auch für die eigene Gemeindeverwaltung Ansprechpartner in wirtschaftlichen Belangen.
Unser Vorstand des Wirtschaftsforums Aigen-Schlägl hat sich vergrößert, die Aufgabenverteilung wurde breiter angelegt. Durch geplante Aktivitäten will der Verein wieder mehr gesehen, gehört und wahrgenommen werden.

 

Online-Präsenz verstärken

Um die Online-Präsenz zu verstärken, wurde beispielsweise eine Verantwortliche ausgewählt, die sich ab sofort um alle Online-Aktivitäten kümmert.
In den nächsten beiden Jahren wird die Landesgartenschau im Vordergrund stehen. Vor allem für die Gastronomie bieten sich gute Chancen im Jahr 2019.

Zur Sache:

Vor 25 Jahren haben sich Unternehmer in Aigen-Schlägl bereits Gedanken gemacht, wie man die Interessen der Wirtschaft bündeln und gemeinsam werben könnte. Der große Vorteil für die Unternehmer war der gemeinsame und auch kostengünstigere Auftritt. Durch ein Werbekonzept ist der ursprüngliche Name „Freunde von Aigen“ entstanden. Das gemeinsame Wirtschaftskonzept stand unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“.

  • 57 Mitglieder gehören heute dem Verein – Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl an. Ein starker gemeinsamer Auftritt hat dazu geführt, dass fast alle Wirtschaftsbetriebe von Aigen und Schlägl Mitglieder des Vereins sind.

  • Walter Wöber war vor 25 Jahren der Drahtzieher des Vereins: „Ich war immer bestrebt, einen gemeinsamen Verein zu gründen, ein Bindeglied zwischen den beiden Gemeinden zu schaffen, was vor allem auch für den Tourismus entscheidend ist.“

  • Den Sonnenmann – das Magazin des Wirtschaftsforums Aigen-Schlägl – gibt es seit 1995.